Lythrum salicaria 'Robert' Staude im Topf

Artikelnummer: b65208001

Garten-Blut-Weiderich 'Robert' ist eine kompakt, aufrecht und horstig wachsende Staudenart, die für Feuchtstellen jeglicher Art geschaffen ist. 'Robert' wird 60 bis 80 cm hoch und blüht in der Zeit von Juli bis September. Seine prachtvollen, rispenförmigen Blüten sind tief pupurpurrosa und selbst nach dem Abblühen ist diese Staude dank der Samenstände immer noch sehr dekorativ.

Die Staude eigent sich hervorragend für die Bepflanzung von größeren Teichen, wächst jedoch auch gut in Staudenbeeten. Diese dürfen nur nicht zu trocken sein, denn 'Robert' benötigt einen sehr nahrhaften Boden. Als Schnittpflanze ist er ebenfalls gern gesehen.

Bitte beachten Sie, dass wir Jungpflanzen verschicken und diese sich im Winter in die Erde zurückziehen. Sie sind deshalb für uns nicht bzw. kaum sichtbar, kommen jedoch nach dem Winter wieder hervor.

Kategorie: Mittelhohe Stauden (40cm - 100cm)

Lieferart
Lieferqualität

3,00 €
pro 1 Stück

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferstatus: 6 - 8

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Beschreibung

Blutweiderich 'Robert' (Lythrum salicaria 'Robert')

Der Blutweiderich 'Robert' (bot. Lythrum salicaria 'Robert') ist eine wasserliebende Großstaude, deren Wildstaudencharakter weitestgehend erhalten geblieben ist. Die großen Blütenkerzen, die in einem intensiven Purpurton leuchten, verschönern jedes Staudenbeet und locken vor allem Bienen und Schmetterlinge in Ihren Garten. Besonders harmonisch wirkt der Blutweiderich 'Robert' auch in Kombination mit anderen hochwachsenden Gräsern. Die abgeschnittenen Blüten können Sie frisch und getrocknet hervorragend für floristische Zwecke verwenden.

Wuchsform und Schnittpflege

Die Staude Blutweiderich 'Robert' bildet mit ihren lanzettförmigen, grünen Blättern einen kompakten Horst, aus dem von Juli bis September die schönen Blütenkerzen hervorragen. Insgesamt erreicht der Blutweiderich 'Robert' eine Größe von max. 80 cm. Die kompakte Wuchsform unterstützt seine Standfestigkeit. Darüber hinaus ist diese Staude winterfest.
Nach der Blüte sollten Sie den Blutweiderich 'Robert' zurückschneiden. So verhindern Sie ein unerwünschtes Aussamen und mit etwas Glück treibt die Staude kurz darauf noch einmal Blüten aus. In jedem Fall bewirkt der Rückschnitt, dass die Staude im folgenden Jahr besonders kräftig austreibt.

Standortbedingungen

Wie auch seine wilden Verwandten genießt der Blutweiderich die Lage an Teichen, Flüssen und anderen Gewässern. Dort schaden ihm auch kurzzeitige Überschwemmungen nicht. Sie können diese Großstaude jedoch auch problemlos in ihrem Gartenbeet gedeihen lassen, wenn Sie die regelmäßige Bewässerung sicherstellen. Der Boden sollte ausgeglichen und nährstoffreich sein. Dies erreichen Sie am einfachsten, in dem Sie den Boden rund um den Blutweiderich 'Robert' einmal jährlich mit Staudendünger oder Kompost düngen.


 Artikelinformationen
Wuchscharakter Aufrecht, horstbildend, kompakt
Wuchshöhe/-breite
Höhe ca. 60 - 80 cm
Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr
ca. 60 - 80 cm
Blattform/-farbe Lanzettlich, lang; grün
Blütenform/-farbe Rispenförmig, strahlenförmig; tief purpurrosa
Blühzeit
Juli - September
Standortanspruch Licht & Boden Sonnig - halbschatten; nährstoffreicher, wenig durchlässiger Boden
Winterhärte Ja
Immergrün Nein
Lebensdauer Mehrjährig
Schnitt Ja, Rückschnitt der Stängel im Herbst
Verwendung Staudenbeet, Bauern- und Naturgärten, Schnittblume, Bienen- und Schmetterlingsweide
Pflanzenbedarf pro m/m² ca. 3 - 5 Stück pro m²; ca. 40 cm Pflanzabstand
Lieferzeitraum Ganzjährig
Lieferform Topf

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.