Liguster (Ligustrum)

Liguster immergrün? Nein er kann als immergrüne Heckenpflanze gelten, obwohl der Liguster gelegentlich seine Blätter abwirft. Da Liguster die Blätter erst am Ende des Winters verlieren kann je nach Winter, und gleich neue Blätter austreibt, haben Sie im Sommer und Winter den Genuss einer dichten Hecke. Die Liguster Hecke wird wenn sie ihre Blätter verliert sofort im Frühjahr wieder neu austreiben. Aber im Allgemeinen bleibt der Liguster also das ganze Jahr rund eine grüne Hecke, die vielleicht nicht total blickdicht ist im Winter, aber zumindest fast undurchsichtig. Liguster wird fast immer als Hecke gepflanzt. Die beste Pflanzzeit ist der Herbst ab Ende September, aber Sie können Liguster auch ohne Probleme im Frühjahr pflanzen. Liguster pflanzen Sie am besten in einen gedüngten Boden (Humuserde), sodass die Pflanzen gut einwurzeln können. Nach dem Pflanzen sollte der Liguster sofort auf 50 % seiner länge zurüchgeschnitten werden. Der Liguster wächst dann schnell zu einer blickdichten Hecke herran.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4